Betriebsanweisung Bernsteinsäurediethylester [123-25-1] Universität Würzburg
Institut für Organische Chemie
UW - C 507
04/99

Bernsteinsäurediethylester [123-25-1]

C8H1404; Diethysuccinat. Farblose Flüssigkeit mit angenehmem Geruch.

Gefahren für Mensch und Umwelt

Reizt die Augen und die Haut.

LD50 (oral, Ratte): 8530 mg/kg.

Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln

Geeignete Schutzhandschuhe als kurzzeitiger Spritzschutz.

Verhalten im Gefahrfall (Unfalltelefon: 112)

Mit flüssigkeitsbindendem Material, z.B. Rench Rapid aufnehmen. Der Entsorgung zuführen. Nachreinigen.
Kohlendioxid, Pulver, Schaum.
Brennbar.

Erste Hilfe

Nach Hautkontakt: Mit reichlich Wasser abwaschen.
Nach Augenkontakt: Mit reichlich Wasser bei geöffnetem Lidspalt mindestens 10 Minuten ausspülen. Sofort Augenarzt hinzuziehen.
Nach Einatmen: Frischluft.
Nach Verschlucken: Reichlich Wasser trinken lassen. Erbrechen auslösen. Arzt hinzuziehen.
Nach Kleidungskontakt: Kontaminierte Kleidung entfernen.
Ersthelfer: siehe gesonderten Anschlag

Sachgerechte Entsorgung

Als halogenfreie, organische Lösemittelabfälle.



Fertiggestellt am: 23.04.99 (Janiak)

Umwandlung ins HTML-Format: 01.09.2003 (Stadler)


Bei Problemen, Anfragen oder Kommentaren schicken Sie bitte eine Nachricht an
michael.tuerk@rzsan.uni-wuerzburg.de
oder stadler@chemie.uni-wuerzburg.de